Home » Gesundheit, Homepage

Die Krankenhausversorgung ist bei der Küstenkoalition in guten Händen

21 Dezember 2016 Kein Kommentar

Zur heutigen (13. Dezember 2016) Vorstellung von Krankenhausplan und Psychiatriebericht durch die Gesundheitsministerin Kristin Alheit erklärt die sozial- und gesundheitspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Marret Bohn:

Zum Krankenhausplan stellen wir fest: Die Gesamtzahl der Betten ist nahezu stabil. Verschiebungen gibt es zwischen den Fachabteilungen, die sich am konkreten Bedarf orientieren. Besonders wichtig sind uns Grünen dabei der Ausbau der geriatrischen und psychiatrischen Versorgung, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, sowie die Aufnahme der palliativmedizinischen Angebote. Ein weiterer guter Ansatz sind die tagesklinischen Angebote, die schon in den letzten Jahren massiv verstärkt worden sind. Auch die Stärkung der regionalen Psychiatriebudgets ist aus unserer Sicht ein positiver Aspekt.

Der Krankenhausplan 2017 ruht sich nicht auf den Fallzahlen der Vergangenheit aus, sondern ergänzt erstmalig die für die kommenden Jahre prognostizierten Entwicklungen standortscharf. Mit dieser wichtigen Innovation wird der demografischen Entwicklung Rechnung getragen. Der Krankenhausplan nimmt auch die besonderer Erfordernisse im ländlichen Raum in den Blick. Für uns Grüne ist einer der zentralen Punkte, dass hierbei die Gesundheitsversorgung an der Westküste sowie auf den Inseln und Halligen realistisch abgebildet und langfristig gesichert wird. Dafür werden wir uns auch weiterhin einsetzen.

Der Krankenhausplan 2017 ist als dynamischer Plan angelegt. Die Beteiligtenrunde wird weiter zusammenkommen und den Plan an den Bedarf anpassen. So können auch die auf Bundesebene noch in der Abstimmung befindlichen Kriterien für Qualität, Notfallversorgung und Schwerpunkzentren einbezogen und umgesetzt werden. Ein besonderes Augenmerk gilt aus Grüner Sicht hierbei auch den Sicherstellungszuschlägen. Die Krankenhausversorgung ist bei der Küstenkoalition in guten Händen.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.